Wir sind eine  

  • ambulante Frauenberatungsstelle
  • ambulante Mädchenberatungsstelle (14-17 Jahre)
  • Opferschutzeinrichtung des Landes Tirols, die von Gewalt betroffenen Frauen Schutz in den örtlichen Frauennotwohnungen bietet
  • Interventionsstelle für psychosoziale und juristische Prozessbegleitung

  Wir beraten kostenlos, vertraulich, niederschwellig und auf Wunsch anonym!

Unsere Öffnungszeiten: Mo: 08:00-14:00, Di-Fr: 08.00-12.00 Uhr, Mi/Do: 12.30-17.00

                                         Termine nach vorheriger Vereinbarung! 

 


TERMINE Frauenfilmtage 2020

Kooperationsveranstaltung mit weningers fein.kost

zum WELTFRAUENTAG im Lebensmittel-Punkt

(Halten Sie sich die Abende zwischen 10.03. und 13.03 frei, Anderungen im Filmablauf vorbehalten!)

DI, 10.03., ab 19 Uhr - ERÖFFNUNG der Frauen.Film.Tage   - Film.Start um 20 Uhr 

"Porträt einer jungen Frau in Flammen"  

MI,11.03. 20 Uhr - "Lotte am Bauhaus" (D/2019): Trailer erscheint im März!

DO, 12.03, ab 18 Uhr – Kino.DOKU "Female Pleasure" (CH/Int./2019)  

         danach Diskussion und gemeinsamer Ausklang  im "FRAUEN.SALON" 

FR, 13.03. - 19 – ca. 23 Uhr FRIDAY SPIRIT  "Female Voices"- Vinyl-Abend & Text-Splitter mit DJ WeNinja – freier Treffpunkt.

(Termin mit Vorbehalt - Homepage in ARBEIT)


Highlights HERBST/WINTER 2019:

 

FAHNENHISSUNG 

DER „FREI-LEBEN-FLAGGE“ und "WALK OF VIOLENCE"-Begehung

AM 25.11 UM 11.30 UHR

VOR DEM KUFSTEINER RATHAUS ZUM AUFTAKT

DES 16-TAGE-GEGEN-GEWALT-AKTIONSZEITRAUMS

Rahmenprogramm: HLWFW Kufstein: weitere Fotos unter Veranstaltungen 2019

Pressekonferenz im Anschluss gemeinsam mit den Soroptimist Club Kufstein


JuZ-Girls-Aktion „Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ im Stadtzentrum am 07.12.2019

als Unterstützer unserer heurigen Kampagne am Ende des 16-Tage-Aktionszeitraums:

Mädchenpower gegen Gewalt an Frauen!

Auch das Jugendzentrum JuZ der Stadtgemeinde Kufstein realisierte heuer eine Initiative um die Jugendlichen für dieses Thema zu sensibilisieren. So fanden sich vergangenen Samstag 18 weibliche Jugendliche aus Kufstein zusammen und veranstalteten einen Protestmarsch durch die Stadt um auf die heuer in Österreich verübten 18 Frauenmorde aufmerksam zu machen. Im Stadtzentrum entflammten die Mädchen anschließend 18 Kerzen und trauerten, begleitet von Glockenschlägen, um diese Frauen. Ziel dieser Aktion war auch auf die täglich erlebte Gewalt gegen Frauen wie Mobbing, sexualisierte Gewalt, Drohungen und gesellschaftliche Verharmlosung von Gewalt gegen Frauen zu thematisieren. Zum Abschluss der Traueraktion rockten die Mädchen dann richtig ab und tanzten mit einer Bolognese zum Lied von Netta Barzilai “I am not your toy, you stupid boy“ durch die Stadt. Diese Performance signalisierte den Zusammenhalt der Mädchen zu diesem Thema und demonstrierte eine gemeinschaftliche Unterstützung „Gegen Gewalt an Frauen“! (Bilder und Text: Klaus Weninger)

 


Podiumsdiskussion am 25.November 2019 um 18.30 Uhr im Tagungshaus Wörgl

gemeinsam mit

Tiroler Kinderschutz, Männerberatung, Polizeipräventionsteam und Infoeck Tirol

initiiert durch die Kampagne Respekt für Frauen egal wie, egal wo, egal wann 

der Frauen in der Tiroler Volkspartei

Details unter:/images/EinladungVP.pdf)

Foto: VP-Frauen Tirol: Expertenrunde zum Thema respekt.für.frauen

 


MITTWOCH 27.11.2019 ab 17:00 BFW WÖRGL

Veranstaltung im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt

"WALK OF VIOLENCE"-Begehung

mit umfangreichem Rahmenprogramm siehe: BFWörgl und Impulsvortrag von Univ.Prof. Dr. Friedrich


 

 

Sollten Sie Beratung außerhalb unserer Öffnungszeiten und/oder nur schriftlich benötigen:

Die Frauenonlineberatung Tirol unterstützt und begleitet Frauen professionell, anonym,

kostenlos und vertraulich bei Fragen rund um:

Partnerschaft, Familie, Sexualität, Beruf, Finanzielles, Gewalt, …

Ihre Themen werden wochentags innerhalb von 48 Stunden in einem

datensicheres System  beantwortet.

Sowie bei Gewalt kostenlos, vertraulich ein zusätzliches Hilfsangebot

durch Unterstützung gehörloser und/oder hörbeeinträchtigter Menschen:

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

Sprache

A- A A+

Tätigkeitsbericht

 Bericht 2018

Bericht 2017

Bericht 2016

Zum Öffnen der Datei benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Kontaktdaten

Evita
Frauen- & Mädchenberatungsstelle
Oberer Stadtplatz 6/II/B6
A-6330 Kufstein
 
Tel:      +43(0)5372/63616
E-Mail:  evita@kufnet.at
ZVR 900130149