Kontaktdaten

Evita (ZVR 900130149)
Oberer Stadtplatz 6/2. Stock/B 5
A-6330 Kufstein
 
KONTAKT:
+43(0)5372/63616
 
ÖFFNUNGSZEITEN:
 in Kufstein

Mo:08:00-14:00

Di: 08:00-12:00

Mi: 08:00-12:00 und  13:00-17:00  

Do:08:00-12:00 und  13:00-16:00  

Fr: 08:00-14:00

in Wörgl (Jugendzentrum Josef-Steinbacher-Straße 23)

Di: 13.00-17:00

Search

Tätigkeitsbericht

Statistik 2020 

Statistik 2019 

Bericht 2018 

(Zum Öffnen der Berichte benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader)

 

LEICHT LESEN: 

 

VORLESEN:     

 

ÜBERSETZER:

https://translate.google.com/

 

 

EVITA

Wir sind eine

  • Frauenberatungsstelle in Kufstein (Hypohaus) und  Wörgl (Jugendzentrum)
  • Mädchenberatungsstelle (14-17 Jahre) in Kufstein und Wörgl
  • Opferschutzeinrichtung des Landes Tirols, die von Gewalt betroffenen Frauen Schutz in den örtlichen Frauennotwohnungen in Kufstein und Wörgl bietet
  • Interventionsstelle für psychosoziale und juristische Prozessbegleitung ab 14 Jahren
Wir beraten kostenlos, vertraulich, niederschwellig und auf Wunsch anonym! Termine nach vorheriger Vereinbarung! Nehmen Sie dazu per Telefon oder per Mail während unserer Öffnungszeiten Kontakt mit uns auf.

Trotz Lockdown bieten wir als systemrelevanter Verein

- unter Einhaltung der aktuellen Coronahygienebestimmungen -

unsere kompletten Leistungen an. Trotzdem weisen wir, wenn es für Sie möglich ist, auf

unser kontaktfreies Beratungsangebot (ONLINE oder TELEFONISCH) hin. 

Relevante Informationen vom Bundesministerium:

 ..und vom Land TIROL.


 

   

GEBEN SIE UNS IHRE STIMME, DENN DANN ZÄHLT JEDER EURO FÜR UNSERE FRAUEN*! 

 


 

Leider muss ein Teil unseres heurigen Programmes während der "16 Tage gegen Gewalt" durch den ab 22.11.2021 landesweit verhängten Lockdown abgesagt werden.

Ablauf der Präventionskampagne trotz Lockdown unter diesem LINK: Veranstaltungen!!

  Pressetermin 26.11.2021 15.00 am Oberen Stadtplatz ABGESAGT!

 

Installation während der 16 Tage gegen Gewalt

an Frauen und Mädchen mit dem JUZ - Kufstein am Oberen Stadtplatz  (HOMEPAGE: JuZ): auf 2022 verschoben!

 

01.12.2021 um 18.00 unser Beitrag gegen Gewalt in "TIROL LIVE"

 


 

 

ZUSÄTZLICHES ANGEBOT AUSSERHALB UNSERER ÖFFNUNGSZEITEN:

  •  Unterstützung gehörloser und/oder hörbeeinträchtigter Menschen unter diesem Link:

     

  • Informationen vom ÖIF in leichter Sprache und vielen Fremdsprachen unter diesem LINK: 

     https://www.integrationsfonds.at/

  • Hilfetelefon bei Gewalt gegen Frauen: 0800/ 0116 116 (Bundesregierung Deutschland)